Einschreibung für den Master Interdisziplinäre Polenstudien

 

Bewerben Sie sich jetzt für den Master Interdisziplinäre Polenstudien an den Universitäten Halle oder Jena!

Intensive Betreuung durch ProfessorInnen und DozentInnen in einem kleinen exklusiven Studiengang, mit eigener fachlicher Schwerpunktsetzung, einem breiten Lehrangebot aus verschiedenen Disziplinen, Polnischkursen auf verschiedenen Niveaus, regelmäßigen Lehrangeboten renommierter polnischer GastwissenschaftlerInnen, integriertem Studiensemester in Polen mit DAAD-Teilstipendium, Exkursionen, Praktika und einer frühen Einbindung in die Forschung des Aleksander-Brückner-Zentrums

Weitere Informationen erhalten Sie hier

Einschreibefristen: Halle 31.8.2019// Jena 15.09.2019


Polenstudien

Polen studieren in Halle/Jena

Einblicke in die Polenstudien auf dem HIT der Uni Halle

Sind Sie noch unschlüssig, wie es mit dem Studium nach dem Sommer weitergehen soll? Am 22. Mai gaben Yvonne Kleinmann, Laura Krebs und Paulina Gulińska-Jurgiel Einblicke in Konzept und Praxis der Interdisziplinären Polenstudien - im Studio des virtuellen Hochschulinformationstags (HIT) der Uni Halle. Das Video ist hier oder auf Youtube zu sehen -...

E-Learning am Aleksander-Brückner-Zentrum für Polenstudien Halle/Jena

Wie kann wissenschaftlicher und intellektueller Austausch in Pandemiezeiten aussehen?

In den letzten Wochen haben die MitarbeiterInnen des Aleksander-Brückner-Zentrums für Polenstudien gemeinsam überlegt, welche Veranstaltungen auch in virtueller Form sinnvoll und realisierbar sind. Das Programm und Lehrangebot steht nicht nur für medialen Transfer, sondern...

Offene Online-Kurse innerhalb des Unibundes Halle-Jena-Leipzig

Die Ausstellung als Ort der Geschichtsvermittlung; VL: Polnische Literatur nach 1945; Seminar: Displaced Literature; Seminar: Aspekte der polnischen Literatur nach 1989

Seminar: Ausstellung als Ort der Geschichtsvermittlung am Beispiel biografischer Zugänge an deutsch-polnische Beziehungen im 20. Jahrhundert Dozentin: Dr. Paulina Gulińska-Jurgiel Das Blockseminar nähert sich dem Phänomen Ausstellung an. Zuerst setzen wir uns mit Definition(en) und Zielen sowie Arbeitsweisen bei der Umsetzung einer...

Offene Online-Kurse für den gesamten deutschsprachigen Raum

Krise als Chance: Das Aleksander-Brückner-Zentrum für Polenstudien Jena/Halle öffnet im Sommersemester 2020 einen Teil seiner Veranstaltungen für Studierende aus dem ganzen deutschsprachigen Raum

Zwischen den Welten und interdisziplinär: Szczepan Twardochs Roman "Drach" und das Schlesische aus sprach- und literaturwissenschaftlicher Sicht (Seminar, 5 ECTS) Prof. Andrea Meyer-Fraatz (Literaturwissenschaft, ABZ Jena), Prof. Ruprecht von Waldenfels (Sprachwissenschaft, ABZ Jena) Im Seminar nehmen wir Schlesien und das...

Ringvorlesung

Prof. Marek Cichocki (Warszawa): Krise der liberalen Transformation - Der Fall von Polen nach 30 Jahren

Online-Vortrag mit anschließender Diskussion im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Rechtsruck in Europa? Die polnischen Perspektiven", 4. Juni 2020, 18 Uhr

Die Veranstaltungsreihe "Rechtsruck in Europa? Die polnischen Perspektiven" setzt sich fort mit einem Online-Vortrag des...

Kolloquien

Imperial Norms and Medical Practice in the Western Territories of the Russian Empire (mid-18th to early 19th centuries)

Vortrag von Kateryna Pasichnyk (Halle)

Das Kolloquium findet am Dienstag, den 16. Juni 2020 von 18 bis 20 Uhr c.t. in Konferenzschaltung statt. Externe Interessenten werden um vorherige Anmeldung per E-Mail (daria.sambuk[at]geschichte.uni-halle.de) gebeten, um eine Zugangsberechtigung zu erhalten.

Interdisziplinäres Online-Kolloquium Osteuropäische Geschichte / Polenstudien

Das Kolloquium findet im Sommersemester 2020 dienstags von 18 bis 20 Uhr c. t. in Konferenzschaltung statt

Solange an der Martin-Luther-Universität keine Präsenzveranstaltungen möglich sind, wird das Kolloquium in Konferenzschaltung abgehalten. Externe Interessenten werden um Anmeldung bis spätestens 10 Uhr am Tag des Vortrags gebeten (daria.sambuk[at]geschichte.uni-halle.de). Sie erhalten die Zugangsdaten per E-Mail. Sobald die Einschränkungen im...

Filmreihen & Lesungen

Virtuelle Filmreihe im Sommersemester 2020

Polnisches Online-Kino aus Jena I: Wszystko może się przytrafić / Alles kann passieren, 14. Mai 2020, 19:30 Uhr

Auch in Jena wird es in diesem ungewöhnlichen Sommersemester 2020 keine reguläre Polnische Filmreihe im Kino am Markt geben. Anstatt dessen nutzen wir die Gelegenheit, auf die große Bandbreite an im Internet frei verfügbaren polnischen Filmen mit (englischen und deutschen) Untertiteln hinzuweisen. Eine kleine Auswahl von Filmen werden Johann...

Ausstellungen

Polish Summer. Fotografien von Tomasz Lewandowski

4. März bis 7. Juni 2020, Universitätsplatz 11 (Löwengebäude), 06108 Halle (Saale). Vernissage: 4. März 2020, 18:00 Uhr

Anlässlich des 5. Kongresses Polenforschung, der vom 5. bis 8. März 2020 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg stattfindet, zeigt die Zentrale Kustodie eine Ausstellung von Tomasz Lewandowski mit aktuellen Fotografien aus...


Mitteilungen

Presseecho zum Polenkongress

Der Deutschlandfunk sendet einen Beitrag zum Fünften Kongress Polenforschung: https://www.deutschlandfunk.de/aus-kultur-und-sozialwissenschaften.1147.de.html (bitte kopieren Sie den Link in Ihr Browser-Fenster). Bei Cosmo Radio po polsku...

Newsletter des Aleksander-Brückner-Zentrums für Polenstudien

Die neue Ausgabe für Juni 2020 ist da

Das Newsletter informiert über Veranstaltungen zu Polen in der Region Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die aktuelle Ausgabe Nr. 56 für Juni 2020 und weitere Informationen finden Sie hier. Die nächste Ausgabe des Newsletters erscheint im Juli 2020. Alle bisherigen Ausgaben des...