Konferenzen & Workshops

Internationale Tagung „Schlüsselwörter 2017“

Termin: 06.-07.11.2017, Warschau Veranstalter: Germanistisches Institut (Universität Warschau), Institut für polnische Sprache (Universität Warschau), Aleksander-Brückner-Zentrum für Polenstudien (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

Das Institut für Polnische Sprache und das Germanistische Institut der Universität Warschau, das Aleksander-Brückner-Zentrum für interdisziplinäre Polenstudien an den Universitäten Jena/Halle und die Stiftung für die Polnische Sprache laden Sie herzlich zur internationalen Tagung "Schlüsselwörter 2017" ein.
Die Tagung wird vom 6....

Colloquium Opole 2017

500 Jahre Reformation. Erbe, Verortung und Zukunft des Christentums, Opole, 8.-9. November 2017

Als Veranstalter der diesjährigen Ausgabe vom "Colloquium Opole", inspiriert durch das für Europa wichtige 500-jährige Jubiläum der Reformation, streben wir eine Reflexion über ihr Erbe für unsere Gesellschaften sowie die Bedeutung des Christentums für Polen, Deutsche und Tschechen an. Die TeilnehmerInnen des "Colloquium...

Ringvorlesung

Vortrag von Joanna Nalewajko-Kulikov (Warschau): The Holocaust and the Challenges of Editing Sources: Emanuel Ringelblum's Archive from the Warsaw Ghetto

Dienstag, 17. Oktober 2017, 16:15 – 17:45 Uhr Melanchthonianum, Hörsaal XVI, Universitätsplatz 8-9, 06108 Halle

Im Rahmen der Ringvorlesung: Was Sie schon immer über Polen wissen wollten (oder sollten) hält Joanna Nalewajko-Kulikov (Warschau) eine öffentlichen Vortrag zum Thema:
The Holocaust and the Challenges of Editing Sources: Emanuel Ringelblum's Archive from the Warsaw Ghetto Die Veranstaltung findet Dienstag, den 17....

Ringvorlesung: Was Sie schon immer über Polen wissen wollten (oder sollten)

Wintersemester 2017/2018, dienstags 16-18 Uhr, Melanchthonianum, Hörsaal XVI, Universitätsplatz 8-9, 06108 Halle (Saale)

Öffentliche Ringvorlesung
Die Ringvorlesung bietet eine wissenschaftlich fundierte, allgemein verständliche und auch unterhaltsame Einführung in die polnische Gesellschaft, Sprache, Geschichte und Kultur. Anhand ausgewählter Themen geben die Vortragenden Einblicke in das Polen von gestern und heute: Wie lässt sich polnische Geschichte des 19....

Kolloquien

Vortrag von Agnieszka Zagańczyk-Neufeld (Bochum)

Reformation in Russland? Russische "Sekten" im 18. und 19. Jahrhundert

Am Mittwoch, den 01. November 2017, hält im Rahmen des Kolloquiums Agnieszka Zagańczyk-Neufeld (Bochum) einen Vortrag zum Thema: Reformation in Russland? Russische "Sekten" im 18. und 19. Jahrhundert Der Vortrag findet um 18 Uhr c.t. im Besprechungsraum des Instituts für Geschichte der Martin-Luther-Universität...

Interdisziplinäres Kolloquium Osteuropäische Geschichte / Polenstudien

Das Kolloquium findet im Wintersemester 2017/ 2018 immer mittwochs um 18:00 Uhr c.t. im Besprechungsraum des Instituts für Geschichte (Raum 1.06.0), Emil-Abderhalden-Str. 26-27, 06108 Halle (Saale) statt.

Das Gesamtprogramm für das Sommersemester 2017 finden Sie ab sofort in der Rubrik Kolloquium und hier als PDF. Wir freuen uns auf spannende Vorträge!

Filmreihen & Lesungen

Szczęście świata / Das Glück der Erde: Filmvorführung und Podiumsdiskussion

Dienstag, 24. Oktober, 18:30 im Luchs.Kino am Zoo, Seebener Straße 172, 06114 Halle, OmdU

Spielfilm, R: Michał Rosa, PL 2016, 108 min, OmdU
Einführung: Rainer Mende, anschließende Podiumsdiskussion: Yvonne Kleinmann und Ewa Fiuk. Im Rahmen der Ringvorlesung "Was sie schon immer über Polen wissen wollten (oder sollten) und der Jüdischen Kulturtage in Halle 2017, in Zusammenarbeit mit dem Polnischen Institut Berlin und dem...

Polnische Filmreihe in Halle: Biały/ Weiß (Krzysztof Kieślowski)

Dienstag, 04. Juli 2017, 18 Uhr im Puschkino, OmdU

"Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit" symbolisieren als Farben der Flagge Frankreichs auch die ideellen Werte der Französischen Revolution. Doch wieviel dieser Werte steckt im alltäglichen zwischenmenschlichen Miteinander? Diese Frage stellt Regisseur Krzysztof Kieślowski in seiner in
Frankreich entstandenen Trilogie Die Drei...

Neuerscheinungen

Ab sofort erhältlich: die Novemberausgabe der Zeitschrift "Mówią Wieki"

Das Heft entstand in Zusammenarbeit des Aleksander-Brückner-Zentrums mit dem Historischen Institut der Universität Warschau

Die Novemberausgabe der populärwissenschaftlichen Monatszeitschrift "Mówią Wieki" entstand in Zusammenarbeit zwischen dem Aleksander-Brückner-Zentrum für Polenstudien und dem Historischen Institut der Universität Warschau. Dort finden Sie sowohl historische Grundinformationen zu den Beziehungen zwischen der DDR und der Volksrepublik...

"Religion in the Mirror of Law" soeben bei Vittorio Klostermann erschienen

"Religion in the Mirror of Law. Eastern European Perspectives from the Early Modern Period to 1939", herausgegeben von Yvonne Kleinmann, Stephan Stach und Tracie L. Wilson

Weitere Informationen zum Band finden Sie auf der Webseite des Verlags Vittorio Klostermann.

Mitteilungen

Newsletter des Aleksander-Brückner-Zentrums für Polenstudien

Die neue Ausgabe für Oktober 2017 ist da

Das Newsletter informiert über Veranstaltungen zu Polen in der Region Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die aktuelle Ausgabe Nr. 26 für Oktober 2017 und weitere Informationen finden Sie hier.
Die nächste Ausgabe des Newsletters erscheint im November 2017. Alle bisherigen...

Was sind Interdisziplinäre Polenstudien? – Konzept und Aufbau des Studiengangs

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 11-13 Uhr Institut für Geschichte der MLU, Besprechungsraum (Raum 1.06), 1. OG, E. Abderhalden-Str. 26-27, 06108 Halle

Im Rahmen der Einführungsveranstaltung möchten wir die neu eingeschriebenen Studierenden des Zwei-Fach-Masters "Interdisziplinäre Polenstudien" sowie andere Interessierte über Konzept, Struktur, Inhalte und Ablauf des Studiengangs informieren. Darüber hinaus werden wir über die unterschiedlichen Optionen eines Studiensemesters in Polen...

2. Blockseminar Fachübersetzen Polnisch-Deutsch/Deutsch-Polnisch, Dozentin: Dr. Agnieszka Błażek

Mi. 22.11. 16:00 - 18:00 (Vorbesprechung), Fr. 24.11. 12:00 - 18:00, Sa. 25.11. 10:00 - 17:00, Fr. 08.12. 12:00 - 18:00, Sa. 09.12. 10:00 - 17:00

Angesichts der Intensität der deutsch-polnischen Fachkommunikation besteht ein ständig steigender Bedarf an Fachübersetzungen. Eine wichtige Stellung nimmt dabei das Übersetzen von wirtschaftlichen und juristischen Fachtexten ein. Die Übersetzung dieser Fachtexte verlangt ausgeprägte analytische Fähigkeiten und die Bereitschaft, sich fachlich und...

Kostenloser vierwöchiger Polnisch-Intensivkurs

04.-29. September, Halle

Vom 04.-29. September findet in Halle ein kostenloser vierwöchiger Polnisch-Intensivkurs für Sprachanfänger statt. Der Kurs ist für TeilnehmerInnen ohne Polnischkenntnisse gedacht. Die Teilnehmerzahl ist eingeschränkt, wobei die neu eingeschriebenen StudentInnen der Interdisziplinären Polenstudien in Halle und Jena bei der Platzvergabe bevorzugt...